Wirtschaftsprüfung

Der Wirtschaftsprüfer ist für die Prüfung der Finanzberichterstattung von Unternehmen zuständig, welche den jeweils geltenden Rechnungslegungsstandards unterliegt.

Die Jahresabschlussprüfung ist bei mittelgroßen und großen Kapitalgesellschaften nach § 316 I HGB durch einen Abschlussprüfer gesetzlich vorgeschrieben.

Kleine Kapitalgesellschaften im Sinne des § 267 I HGB können ihren Jahresabschluss freiwillig durch einen Wirtschaftsprüfer prüfen lassen.

Steuerberatung

Der Steuerberater ist für die umfassende Hilfeleistung bei steuerrechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen zuständig. 

Als unabhängiges Organ der Steuerrechtspflege hat der Steuerberater seine Aufgaben stets unabhängig und unparteilich zu verrichten.

 Zu den Hauptaufgaben der Steuerberatung zählen die vorausschauende Beratung für eine optimale Steuergestaltung und die Erstellung von Buchführungen, Jahresabschlüssen und Steuererklärungen.

Unternehmensberatung

Der Unternehmensberater bietet Dritten eine Beratung als Dienstleistung an, oftmals in Form der Beratung des Managements eines Unternehmens.

Mit einer Situationsanalyse des IST-Zustandes und der darauffolgenden Zielformulierung des SOLL-Zustandes kann der Beratungsaufwand kalkuliert werden.

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater sind zudem im fachlichen Gebiet der Wirtschaftsberatung tätig und entwickeln in Abstimmung mit dem Mandanten neue Konzepte und Entscheidungsgrundlagen.

WER WIR SIND

„Vertrauensvolle Beratung mit Herzblut.“

Bei all unseren Mandanten ist dies unser Leitfaden, der uns die bestmöglichen Ergebnisse erzielen lässt.

Unsere Geschichte:

– 1982, Gründung

Dr. Willi Steinebach, Begründer der heutigen mittelständischen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, hat während seiner Karriere mehrere leitende Funktionen in der deutschen Wirtschaft bekleidet. Im Jahr 1973 wurde er in den Vorstand der Treuhand-Vereinigung AG (Coopers & Lybrand) berufen. Er folgte dabei Prof. Dr. Albert Meier auf dessen Position und wurde somit zum primus inter pares im Vorstand.

Wie bei großen WP-Gesellschaften üblich trat er mit Erreichen des 60. Lebensjahres seinen wohlverdienten Ruhestand an, schied somit aus dem Vorstand der Treuhand-Vereinigung AG (heute PricewaterhouseCoopers AG WPG) aus und gründete, unter Mitarbeit seines ältesten Sohnes, Dipl. Ing. Johannes Wilhelm Steinebach, eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als Einzelunternehmen mit der Absicht, diese als Familienunternehmen zu etablieren.

– 1986, Beitritt von Dipl. Ing. Martin Steinebach

Mit dem Beitritt des heutigen Geschäftsführers und Eigentümers Dipl. Ing. Martin Steinebach, jüngster Sohn des Gründers, hatte das Unternehmen einen kompetenten Nachfolger gewonnen.

– 1990, Expansion nach der Wiedervereinigung

Nach der Wende konnten Dipl. Ing. Martin Steinebach und Dipl. Ing. Johannes Wilhelm Steinebach viele Unternehmen der neuen Bundesländer als Mandanten gewinnen und so das Unternehmen ausbauen, um den Weg zum Familienunternehmen zu ebnen.

– 1992, Austritt von Dipl. Ing. Johannes Wilhelm Steinebach

Dipl. Ing. und Steuerberater Johannes Wilhelm Steinebach trat aus dem Unternehmen aus, um eine mittelständische Gesellschaft im Rheinland als Geschäftsführer und neuer Inhaber weiterzuführen.

– 1993, Umwandlung und neuer Geschäftsführer

Direkt nach der Bestellung von Dipl. Ing. Martin Steinebach als Wirtschaftsprüfer, wurde das ehemalige Einzelunternehmen in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) umgewandelt.

Mit der Umwandlung trat Dipl. Ing. Martin Steinebach dem Gesellschafter- und Geschäftsführerkreis bei. Dr. Willi Steinebach ist jedoch bis heute als Geschäftsführer der Treuhand-Gesellschaft Dr. Steinebach & Partner GmbH WPG eingetragen und nimmt nunmehr repräsentative Aufgaben in Anspruch.

– 2016, Die Niederlassung Bautzen als eigenständige Firma

Nach erfolgreichen Jahren der Expansion und Etablierung des Unternehmens als mittelständische WP-Gesellschaft wurde aufgrund des Aus- und Umbaus des Familienunternehmens eine Tochtergesellschaft gegründet. Diese ist für die geschäftlichen Aktivitäten des Bautzener Standortes verantwortlich.

Dipl. Ing. Dipl. Wirt. Ing. Dirk Urban, langjähriger leitender Angestellter und Leiter der Prüfungsabteilung, wurde im Zuge dessen als Geschäftsführer der neugegründeten Treuhand-Gesellschaft Dr. Steinebach & Kollegen GmbH WPG bestellt.

Zum Team →

Unser Netzwerk:

Treuhand-Gesellschaft Dr. Steinebach & Partner GmbH WPG mit Sitz in Bad Soden am Taunus 

PSU Genossenschaftlicher Prüfungsverband „Saale Unstrut“ e.V. mit Sitz in Freyburg 

UNSERE WIRTSCHAFTSPRÜFER & STEUERBERATER

Dipl. Ing. Martin Steinebach

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Dipl. Ing. Dipl. Wirt. Ing Dirk Urban

Wirtschaftsprüfer und Steuerberater

Dipl. Kffr. Ulla Biedermann

Steuerberater

Dipl. Kfm. (FH) Henryk Rosse

Steuerberater

Dipl. Kfm. Jens-Uwe Thimm

Steuerberater

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Dann kontaktieren Sie uns mithilfe des Kontaktformulars

und sichern Sie sich ein Beratungsgespräch

Jetzt kontaktieren

SIE HABEN FRAGEN UND BRAUCHEN BERATUNG

Füllen Sie einfach alle Felder des Kontaktformulars aus und wählen Sie das Thema Ihres Anliegens über das Dropdown-Menü aus.

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.